You are here: Archiv » Funkbrücke mit 2 CPE510

Funkbrücke mit 2 CPE510

Funkbrücke aufbauen mit zwei TP-Link CPE510

Wenn man zwei Geräte über eine Funkstrecke miteinander verbinden will, ersetzt man quasi das Kabel zwischen den beiden zu verbindenden Geräten durch zwei CPE510 und die dazwischen liegende Funkbrücke.

Man geht dann (wenn alles fertig ist) vom ersten Gerät (z.B. Fritz-Box) per Kabel an den Power-Injektor der ersten CPE510 und von der zweiten CPE510 dann über den LAN Port (zweiter Port an der CPE) an das Endgerät (z.B. Rechner).

Statt einen Rechner mit einer Fritz Box zu verbinden, kann man natürlich auch zwei Freifunk Router miteinander verbinden.

Um die CPEs zu konfigurieren geht man folgendermaßen vor:

CPE1

  • Rechner und CPE1 mit LAN Kabel verbinden (über den Power-Injektor) und CPE starten
  • IP Adresse am eigenen Rechner auf 192.168.0.10 setzen und im Browser die Adresse 192.168.0.254 aufrufen
  • Anmelden mit admin/admin und Passwort ändern
  • Router im Modus Access Point belassen und auf die Seite Wireless wechseln.
  • Unter SSID eine ID vergeben (beliebig), bei Verschlüsselung WPA-PSK/WPA2-PSK wählen und unter PSK Password ein starkes Passwort vergeben
  • Einstellungen Speichern und booten

CPE2

  • Rechner und CPE2 mit LAN Kabel verbinden (über den Power-Injektor) und CPE starten
  • IP Adresse am eigenen Rechner auf 192.168.0.10 setzen und im Browser die Adresse 192.168.0.254 aufrufen
  • Anmelden mit admin/admin und Passwort ändern
  • Router in den Modus Client versetzen und auf die Seite Wireless wechseln.
  • Unter Client Setting auf Survey klicken (CPE1 sollte jetzt schon im Access Point Mode laufen)
  • Die SSID, die eben im AP vergeben wurde, auswählen (manchmal muss man mehrfach refresh drücken und die CPEs sollte aufeinander ausgerichtet sein) und "Lock to AP" auswählen.
  • Das vergebene PSK Passwort eingeben um zu verbinden.
  • Einstellungen speichern und booten.

Fertig.

Man kann die IP Adressen der CPEs ändern und an das eigene LAN anpassen aber TP-Link sagt das wäre nicht zwingend nötig und bei mir ging das auch so.
Impressum -- Copyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.